slider

Bild1

Bild: 

Bild2

Bild: 

Bild3

Bild: 

" Der European Dialogue Silver Award fördert den Dialog zwischen lokalen Personen / Institutionen und internationalen Partnern."

Sind Sie der nächste Preisträger?

Gesucht wird eine Person, eine Gruppe, eine Institution oder Vereinigung, ein Unternehmen, ein Künstler, Politiker, Journalist usw. (selbstverständlich m/w) in oder außerhalb Karlsruhes, die/der in besonderer Weise/mit besonderen Aktivitäten den Dialog zwischen Karlsruhe Lokal und Karlsruhe International fördert und unterstützt. Diese Entwicklung sollte langfristig und dauerhaft erfolgen.

Innen- und Außenwirkung

Gesucht werden lokale und internationale Aktivitäten, die einen Austausch, Begegnungen, Dialoge beider Seiten (Win-Win-Situation) fördern und entwickeln und länderübergreifende Inhalte in das lokale Umfeld von Karlsruhe einbinden.

Nächste Preisverleihung am
18.09.2017

Bewerben Sie sich jetzt!

>> zum Bewerbungsformular

Agosi - Neuer Partner des European Dialogue Silver Award

Die Europäische Schule gewinnt einen neuen Sponsor.

neuer Partner Agosi

v.l. Herr Jürgen Weissheimer, Vertriebsleiter Investmentprodukte; Flemming Stie, stellv. Direktor Kindergarten und Grundschule; Herr Daniel Gassner, Direktor der Europäischen Schule Karlsruhe; Herr Kurt Schweizer, Manager Taxes & Compliance bei Agosi

Agosi, Allgemeine Gold-und Silberscheideanstalt aus Pforzheim, bietet erstklassige Produkte und zuverlässige Services für die edelmetallverarbeitende Industrie an. Bei der letzten Preisverleihung wurde das Unternehmen als neuer Partner des EDSA vorgestellt. Agosi fertigt für renommierte Kunden aus den Bereichen Schmuck und Uhren, der Münzindustrie aber auch für industrielle Anwendungen in der Elektrotechnik, der Automobilherstellung, der chemischen Industrie und der Medizintechnik.

Agosi ist Teil des Umicore Konzerns in Brüssel, damit ist die erste "Europäische Verbindung“ zur Europäischen Schule geschaffen. Weiterhin bietet der neue Partner aus seiner Herstellung von Investmentbarren die entsprechende Produktpalette für den Award.

Herr Jürgen Weissheimer, Vertriebsleiter Investmentprodukte, und Herr Kurt Schweizer, Manager Taxes & Compliance bei Agosi, sprachen sich dafür aus, den Award zu sponsern. Die Übergabe von 2 Silberbarren für die Europäischen Silver Awards 2017 und 2018 fand am 27. September 2016 in der Europäischen Schule Karlsruhe statt.

Mit dem Sponsoring möchte das Pforzheimer Unternehmen die europäische Bildungsausrichtung betonen. Der Präsident des European Dialogue Silver Awards & stellvertretender Direktor Kindergarten und Grundschule, Herr Flemming Stie, sowie der Direktor der Europäische Schule Karlsruhe, Herr Daniel Gassner, freuen sich über die vielversprechende Zusammenarbeit.

Wer kann für den European Dialogue Silver Award nominiert werden?

Für die Verleihung des diesjährigen European Dialogue Silver Awards wird eine Person, eine Gruppe, eine Institution oder Vereinigung, ein Unternehmen, ein Künstler, Politiker, Journalist usw. innerhalb oder außerhalb Karlsruhes gesucht, der/die den Dialog zwischen Karlsruhe Lokal und Karlsruhe International in besonderer Weise fördert. Das Projekt oder die Initiative muss bereits erfolgreich durchgeführt worden sein. Die Entwicklung, die durch die Aktivität angestoßen wird, sollte langfristig stattfinden und nachhaltig wirken. Es darf jeder, ohne Altersbegrenzung, an der Preisverleihung teilnehmen. Kandidaten bzw. Interessierte dürfen nicht nur durch Dritte vorgeschlagen werden, sondern können sich auch selbst bewerben. Eine Einverständniserklärung des /der Nominierten ist einzuholen und vorzuzeigen. Jurymitglieder dürfen nicht teilnehmen.

Was wird für eine Nominierung benötigt?

Wenn Sie einen Vorschlag haben, reichen Sie diesen bitte bis zum 31.05.2017 ein. Zu den benötigen Unterlagen gehören eine Zusammenfassung bzw. Kurzbewerbung sowie eine ausführliche Beschreibung der Aktivität oder Initiative. Die eingereichten Bewerbungen werden von einer kompetenten Jury anhand definierter Kriterien unabhängig voneinander bewertet und schließlich ein Gewinner ausgewählt. Die Beratung erfolgt nicht öffentlich! Zu den Beratungskriterien zählen insbesondere:
• Förderung des Dialogs zwischen Karlsruhe lokal und international (Win-Win Situation)
• Nachhaltigkeit der Aktivität / Initiative
• Bereicherung der Region

Wann wird der Gewinner des European Dialogue Silver Awards bekannt gegeben?

Am Donnerstag, den 19.09.2016 findet die feierliche Auszeichnung des diesjährigen Preisträgers statt. Der Gewinner des Awards erhält zur Annerkennung seines besonderen Engagements einen Silberpreis.

An wen kann ich mich wenden?

Ihre Unterlagen für die Bewerbung senden Sie bitte bis zum 31.05.2017 an:

Europäische Schule Karlsruhe
Angela Wipper
Albert-Schweitzer-Str. 1
76139 Karlsruhe

Bewerbungsschluss:
31.05.2017

oder digital mit dem Formular
>> Jetzt bewerben

Ihre Ansprechpartnerinnen bei Rückfragen:

Angela Wipper: edsa@tacoffice.de
Nassira Schandruk: nassira.schandruk@eursc.eu

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und sind gespannt, wer die Jury mit ehrenhaften und einzigartigen Projekten dieses Jahr überzeugt!

Tom Høyem, Direktor a.D. der Europäischen Schule Karlsruhe lebt in zwei Städten und liebt sie beide: Karlsruhe Lokal und Karlsruhe International. Unglücklicherweise ist es Realität, dass diese beiden Städte einander oft nicht kennen und nicht miteinander sprechen, dass sie in ihren eigenen Monologen leben, ohne konstruktive Dialoge, die von beider Erfahrungen und Perspektiven profitieren. Mit etwas Übertreibung ist Karlsruhe Lokal oft nahezu ignorant gegenüber Karlsruhe International. Und mit derselben Übertreibung ist Karlsruhe International oft nahezu arrogant gegenüber Karlsruhe Lokal. Beide wunderbaren Städte haben einen Dialog verdient. Aus diesem Grund hat er in Dankbarkeit beiden Städten gegenüber beschlossen, den „European Dialogue Silver Award“ in der ESK ins Leben zu rufen.

2016 - Benjamin Weiler

Wirtschaftsjunioren KarlsruheAm 19. September 2016 wurde zum 4. Mal der European Dialogue Silver Award verliehen. In diesem Jahr ging der Preis an die Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Stellvertretend für die junge Wirtschaft nahm Benjamin Weiler, Vorsitzender der WJ Karlsruhe 2016 den Preis entgegen. Die Wirtschaftsjunioren sind ein Kreis junger, selbständiger Unternehmer und angestellter Führungskräfte im Alter bis zu 40 Jahren. Gesellschaftspolitisches Engagement, die Fähigkeit, neue Wege einzuschlagen, selbst aktiv zu werden – dies alles kennzeichnet das Wesen und die Arbeit der Wirtschaftsjunioren Karlsruhe. Der Erfahrungsaustausch und die gemeinsame Projektbearbeitung geben den Mitgliedern die Gelegenheit, ihre Interessen und Fähigkeiten einzusetzen und aktuelle Themen mit Leben zu füllen.
Auf die Preisverleihung stimmte der Musiklehrer der Europäischen Schule Karlsruhe Elmar Klagges mit einem Klavierstück ein. Hanns Heidberg, Jurymitglied des EDSA, hielt die Laudatio auf den Preisträger. Die feierliche Preisverleihung endete mit Glückwünschen für die Wirtschaftsjunioren und anregenden Gesprächen bei einem Snack.

2015 - Bernd Ruf  •  2014 - Hartmut Lorek  •  2013 - Wilhelm Bühler

>> zur Galerie

Nächste Preisverleihung am
18.09.2017

 

Bewerbung

Hier können Sie online Ihre Kurzbewerbung abgeben und Ihre Langbewerbung bequem per Upload-Link hochladen.

Bewerbung

Deutsch
Bitte erläutern Sie kurz, was die Aktivität / Initiative Ihres Kandidaten auszeichnet und welchen Bezug er/sie zu den vorgegebenen Kriterien hat (1. Leitidee, Internationale und lokale Auswirkung, 3. Nachhaltigkeit)
Inhalt der Aktivität / Initiative (seit wann, in welchem Land, welches Thema usw.)
Die Dateien müssen kleiner als 2 MB sein.
Zulässige Dateierweiterungen: pdf doc docx odt.
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
16 + 2 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Bewerbungsschluss:
31.05.17

Oder senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per Post an:
Europäische Schule Karlsruhe
Angela Wipper
Albert-Schweitzer-Str. 1
76139 Karlsruhe

Die Jury des European Dialogue Silver Awards

Die kompetente Jury setzt sich aus 14 verdienstvollen Mitgliedern zusammen, die alle aktiv an der Förderung und Entwicklung der nationalen und internationalen Kommunikation beteiligt sind. Ihre verantwortungsvolle Aufgabe ist es, den Kandidaten zu finden und auszuzeichnen, der den European Dialogue Silver Award am meisten verdient. Sie sind frei in ihren Entscheidungen und werden auch dieses Jahr eine fundierte Entscheidung treffen.

  • Wilhelm Bühler
    Geschäftsführer Buehler.net GmbH Leiter Karlsregion.Netzwerk, Preisträger EDSA
  • Daniel Caspary
    Mitglied des Europäischen Parlaments
  • Jochen Ehlgötz
    Geschäftsführer TechnologieRegion Karlsruhe GbR
  • Prof. Dr. Thomas Fanghänel
    Hauptberater Generaldirektion Gemeinsame Forschungsstelle Europ. Kommission
  • Heinz Fenrich
    Oberbürgermeister a.D. Ehrenbürger der Stadt Karlsruhe
  • Prof. Dr. Nicholas S. Foulkes
    Universität Heidelberg Institut für Toxikologie und Genetik
  • Kirsten Götze
    ehem. Richterin
  • Prof. Dr. Dr. h.c. Liesel Hermes
    Rektorin der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe a.D.
  • Johannes Jung
    Leiter der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der Europäischen Union
  • Günther Kopp
    Redaktionsleitung/ Redaktion KA-Stadt Badische Neueste Nachrichten
  • Dr. Roland Schenkel
    Generaldirektor der Gemeinsamen Forschungsstelle der EU a.D.
  • Flemming Stie Präsident der Jury, Stellv. Direktor Kindergarten u. Grundschule der ESK

Das European Dialogue Center ist die Basis des European Dialogue Silver Award. Hier trifft sich die Jury in regelmäßigen Abständen
um aus den eingegangenen Bewerbungen den neuen Preisträger zu ermitteln.
Mit dem European Dialogue Center soll eine internationale Plattform geschaffen werden, die bewirkt, dass sich beide Städte
Karlsruhe Lokal und Karlsruhe International besser kennenlernen. Das European Dialogue Center ist auf dem Campus der Europäischen
Schule Karlsruhe.

>> zur Webseite der ESK

Das sagt die Presse

Kandidaten für den „European Dialogue Silver Award“ 2016 gesucht – Bewerbungsfrist läuft noch bis 31. Juni

Kandidaten für den „European Dialogue Silver Award“ 2016 gesucht – Bewerbungsfrist läuft noch bis 31. Juni
(www.trk.de, Newsletter 04/2016)
Der Europäische Gedanke lebt – auch in Karlsruhe. In welchen Lebens- und Gesellschaftsbereichen überhaupt und mit welch
beeindruckendem Engagement, das spiegelt sich auch in unserem Alltag in der Fächerstadt wider. Den von Karlsruhe aus geführten
und geförderten Dialog mit Europa zu würdigen, das ist das Ziel des „European Dialogue Silver Award“ (EDSA), der 2016

Deutsch

Silberbarren für den Europanetzwerker

Silberbarren für den Europanetzwerker
(BNN, 19.09.2014)
Karlsruhe. Das Geheimnis um den Preisträger des „European Dialogue Silver Award“ 2014 ist gelüftet: Hartmut Lorek, 1. Vorsitzender
der Europa-Union Deutschland, Kreisverband Karlsruhe Stadt & Land, ist die zweite Karlsruher Persönlichkeit, an die die
Auszeichnung in der Europäischen Schule in Karlsruhe (ESK) und unter Anwesenheit prominenter Vertreter aus ganz Baden-Württemberg
am Mittwoch vergeben wurde.

Deutsch

Wilhelm Bühler erster Preisträger des „European Dialogue Silver Awards“

Wilhelm Bühler erster Preisträger des „European Dialogue Silver Awards“
Wilhelm Bühlers ehrenamtliches Engagement in und für Karlsruhe ist so vielseitig wie die Idee des „European Dialogue Silver
Awards“, der am vergangenen Dienstag erstmals in der Europäischen Schule in Karlsruhe (ESK) an den Leiter des Businessclubs
Karlsruhe vergeben wurde: Den neuen Preis für Karlsruhe, einen 1 Kilo schweren Silberbarren samt Urkunde, hatte ESK-Direktor

Deutsch

Der erste Träger des European Dialogue Silver Award 2013 steht fest

Der erste Träger des European Dialogue Silver Award 2013 steht fest
(BNN, 18.09.2013)
Am 14. Juni 2013 hat die 10-köpfige Jury in der Europäischen Schule Karlsruhe getagt und sich für einen Kandidaten entschieden,
der den ersten European Dialogue Silver Award erhalten soll. Wer der Preisträger ist erfahren Sie in der offiziellen Feier
zur Preisverleihung am 17. September 2013.

Deutsch

Kontakt

Haben Sie Fragen oder Anregungen? Dann schreiben Sie.

Kontakt

Deutsch
CAPTCHA
This question is for testing whether or not you are a human visitor and to prevent automated spam submissions.
11 + 2 =
Solve this simple math problem and enter the result. E.g. for 1+3, enter 4.

Sekretariat: Nassira Schandruk
E-Mail: nassira.schandruk@eursc.eu

Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:

Europäische Schule Karlsruhe
Angela Wipper
Albert-Schweitzer-Str. 1
76139 Karlsruhe
Per E-Mail: edsa@tacoffice.de

oder digital mit dem Formular:
>> Jetzt bewerben

Bewerbungsschluss
31.05.17